Sie sehen hier die freie Version dieses Internetauftrittes:
Ab Mitte Juni 2021 wird es eine Members-Area geben, die Sie mit einem kleinen Beitrag freischalten können:
Mit Ihrem Beitrag unterstützen Sie mich bei meiner Arbeit.
Sie finden dort die kompletten Pflanzenportraits und größere Fotos. Updates werden nur noch auf der Members Area eingespielt.
Die einzelnen Inhalte wurden in der Free-Version gekürzt!

BETRETEN SIE DIE MEMBERS-AREA HIER

Sansevieria sp. Haskul

gesammelt von Bally, 1.11.1967 und bezeichnet als S. spec. Somali 'hasskul'
(Information Horst Pfennig)

Spezies (sp.)

Synonyme:
Sansevieria sp. 'Haskul'
Sansevieria PF 182
Sansevieria Bally 12992

Beschreibung:

Verbreitung:     [Zusatzinfo]

Bally, 1.11.1967 - Ogaden, 637'N - 457'O.
Abyssinien, Hasar Provinz, zwischen Wardere und Shilliva, 700 m, in recht dichtem Trockenbusch, am Fuß von Dornsträuchern. Nicht häufig.

Bemerkung von Horst Pfennig: Pfennig schreibt an Bally: "... könnte sich auch um S.rorida N.E.Brown aus Mogadishu handeln ..."

Sansevieria "Haskul"

Ex D.Pfennig 11.10.2012
ATA 129.5
Bogenhanf, Sansevieria Haskul, möglicherweise sansevieria rorida

Bogenhanf, Sansevieria Haskul, möglicherweise sansevieria rorida

Bogenhanf, Sansevieria Haskul, möglicherweise sansevieria rorida

Picture date: 12.12.2017
same plant, die selbe Pflanze,
Höhe ab Substrat-Oberfläche 54 cm
Bogenhanf, Sansevieria Haskul, möglicherweise sansevieria rorida

!
In dieser Detailansicht sieht man eine sehr große Ã"hnlichkeit zu Sansevieria rorida.
-> Bemerkung von Horst Pfennig: Pfennig schreibt an Bally: "S.sp.Haskul... könnte sich auch um S.rorida N.E.Brown aus Mogadishu handeln ..."
Bogenhanf, Sansevieria Haskul, möglicherweise sansevieria rorida

Direktvergleich zu Sans.rorida
Bogenhanf, Sansevieria rorida / Lav.23319




Seitenanfang