Begriffe in der Botanik


..oder auch botanische Begriffe...

!füremd erscheinende Bezeichnungen, Anhngsel und Abkrzungen finden wir fast immer auf den Pflanzen-Etiketten oder in Beschreibungen geht es um speziellere Informationen. Doch was bedeuten sie?






























































































Localitts-Angaben


Man liest auf den Namens-Schildchen von den Specks-Pflanzen immerzu so etwas wie Locality 40 / 9 oder so..

Dies ist eine verschlsselte Form der Fundort-Angaben, wo diese Pflanzen gesammelt wurden, sind jedoch keine geografischen Daten wie GPS oder so und auch keine Raster, welche auf die Karten gelegt werden sondern lokalitäts-Angaben die je nach dem Verlauf der Sammlungsreisen E.Specks notiert werden.

Diese doch anonymen Standort-Angaben dienen zum Schutz der dortigen Pflanzen-Populationen vor dem Abkmmen und absammlen durch weitere Sansevierien-Sammler und Händler bei neu gesammelten und gefundenen Exemplaren durch Specks.
Nach geraumer Zeit, etwa 3 Jahre oder mehr, werden zusätzliche und genauere Angaben bezglich des Sammelgebietes gemacht und auf die Schildchen gedruckt!

(Diese Aussage bekam ich direkt von E.Specks auf engagierte Nachfrage am Telefon am 18.08.2011 gegen 17:45 Uhr)

Unterschiedliche Farben innerhalb einer Art:

Man hat ein Foto einer Pflanze in einem Shop gesehen und kauft diese. Nun kommt es vor dass man dann eine Pflanze erhält, die so garnicht der gezeigten Pflanze im Shop ähnlich ist.

Die Gattung Sansevieria ist sehr variabel in der Ausprägung bestimmter Merkmale wie Blattzeichnung und Farbe.

Beispiel: Es kann passiern, dass man in Natur-Biotop eine Pflanze, sagen wir Apfel-grün mit geringer heller Querstreifenzeichnung findet. Dieselbe Pflanze kann sogar in einem Meter Abstand um einiges heller sein mit breiterer Bänderung. Es ist dieselbe Art!

Zudem soll man wissen:
Eine Art (nehmen wir S.ballyii 'XY') kommt nur alleine in einem Gebiet vor und es ist unmglich, dass an diesem Standort eine andere S.ballyii 'AB' heimisch ist.
=> es sind immer dieselben Arten.
Anders ist es schon mglich, dass neben der S.Ballyii 'XY' eine S.suffruticosa 'JK', doch hier ist es widerum nicht mglich zustzlich eine S.suffruticosa'OP' anzutreffen!

Auf den Sammlungsreisen werden immer mehrere variable Clone gesammelt mit unterschiedicher Merkmals-Ausbildung.

(Ausfhrung an mich via Telefon am 26.08.2011 gegen 17:45 von Ernst Specks persönlich)

LINK: lokalitäts-Angaben
in den einzelnen Portraits





Counter gratis

Seitenanfang